Bischof Williamson: "Die FSSPX auf dem breiten Weg! Geisteskrank!"





EIN VORTRAG UND EIN APPELL ZUM RÜCKTRITT...

Bischof Fellay gab einen Protokoll ab den er am nächsten Tag zurücknahm. Er sagte er erkannte zu weit gegangen zu sein, mit dem Anerkennen der römischen Apostasie…
Es ist ein absolutes Desaster wenn katholische Autoritäten sich von katholischer Wahrheit trennen denn die meisten Gläubigen folgen ihnen. Wie heute, die meisten folgen Bischof Felley nur wegen seiner Autorität oder wegen seiner zwei lächelnden Gesichter. Aber er ist widersprüchlich in dem was er sagt, denn ein Mal sagt er schwarz und ein Mal sagt er weiß
Und er erscheint sehr ehrlich wenn er „weiß“ sagt und sehr ehrlich wenn er „schwarz“ sagt.         
Was ist das für ein Mensch? 
Ein liberaler der überzeugt ist über das was er sagt in dem Moment wo er es sagt. Der so widersprüchlich spricht in nur wenigen Stunden und Tagen. Die doktrinelle Erklärung z.b ist genau das Gegenteil von dem was die drei Bischöfe (unter)schrieben. Er ist ein Politiker der mit Rom Politik machen will. Er ist ein Betrüger. Ein Mann der ehrlich schwarz sagt an einem Tag und weiß an einem anderen Tag, ist ein Lügner und ein Verräter. Er hat so lange gelogen, dass er wohl nicht mehr weiß was die Wahrheit ist. Das ist die eine Erklärung. Wenn du nicht sagen willst dass er lügt dann musst du sagen, dass er keine Idee davon hat was die Wahrheit ist. Ein Mann mit der Führung einer katholischen Kongregation, der einen Plan entwarf um die Wahrheit zu verteidigen und zu beschützen während er keine Idee hat von der Wahrheit, der sollte SOFORT  ZURÜCKTRETEN und die Priester der SSPX sollen ihn raus werfen!  WENN DIE PRIESTER ES NICHT TUN, DANN IST ES WEIL DIESE PRIESTER KEINEN GLAUBEN HABEN! 
Sie glauben nicht an das was sie tun. 
Sie wollen mit der Welt gehe. Sie wollen mit Rom gehen! Sie wollen gehen mit der Apostasie. Sie wollen bleiben in ihre Kreise, ich weiß nicht was das ist! Aber sie sind GOTTLOS!  Alle ohne Glauben.  Wenn diese Priester nicht endlich AUFSTEHEN..!!! Verantwortung für die Zerstörung der Bruderschaft St.Pius X. Father Boby bringt der Bischof nun raus aus Frankreich weil er sich widersetzte,  Bischof Fellay führt nun Father Cliften hinaus aus Schottland nach Canada weil er ihn entgegen getreten ist. Father Kimble von England hinaus nach Afrika weil er widersprochen hat… Bischof F. kann keinen Widerstand ertragen.
Es gab diverse Paragrafen im Protokoll über die Neue Messe. Der Bischof nahm es am Folgetag wer und sagte er sei zu weit gegangen. Der Bischof Felley entstellte diesen Paragraf mit „legitim“: die Neue Messe sei als legitim – rechtmäßig zu verkünden. O.K eine Frage nun an alle: wenn man als Gesetzt die Abtreibung erlaubt, ist das für legitim zu halten? Weißt du was Bischof Fellay sagen würde? Ich habe nicht gesagt, dass es legitim ist, ich sagte nur es wurde für legitim erklärt/gehalten, und das ist doch nicht das gleiche. Wenn der Bischof sagte, dass die neue Messe legitim ist, hat er nicht damit gesagt dass die neue Messe o.k ist? Ja. Denkst du der Bischof hat nicht gesagt , dass die neue Messe o.k ist? Er benutze das Wort promulgiert, und wenn nicht er nicht rechtmäßig sagte so doch „promulgiert“ was auf das gleiche führt und Rom anbiedert. Hätte er gesagt: rechtmäßig promulgiert, dann hätte man gesagt er erlaube die neue Messe: „Oh, nein, ich erlaube diese nicht“. Er versucht Dinge zur Versöhnung zu führen die sich nicht versöhnen lassen. Die Römer sind nicht blöd aber auch ihr seit nicht blöd. Jeder beim Fußballspiel trägt ein blaues T-Shirt, und jeder der kein blaues trägt, bei dem muss man sich vorstellen er trage blau. So, der Junge kommt nun mit einem weißen, oder pinken T-Shirt oder einen braunen, und man muss es interpretieren, sich zu Recht denken dass er ein blaues trägt. So kann der Junge kommen mit irgendeinem T-Shirt den er tragen will. Das ist die NEU-KIRCHE und das ist was die Hermeneutik fortsetzt.  Die (falsche/perfide) Art und Weise zu reden ist wie die der Häretiker die drum herum reden und so langsam die Seelen, ohne dass diese das bemerken,  zur Hölle fahren, genau so redet Bischof Fellay! Er will, dass die Traditionalisten Römer werden! Das sie Rom geniessen.  Er versucht die Traditionalisten reinzulegen. Nicht einem Wort kann man vertrauen was aus seinem Munde kommt. Armer Mann, ich versuche liebevoll zu sein aber er ist hart, seine Früchte sind bitter, er zerstört viele Priester denn er stellt sie unter Druck und genieß dabei all den katholischen Respekt als Oberer, all den katholischen Gehorsam, all die katholischen Tugenden in dem diese ihn folgen und betrogen werden! Der Mann ist eine Plage! Wie die römische Plagen. Wer mit ihm verkehren will, weil sie zusammen eine Plage sind. 
UND WENN DIE PRIESTER WEITERHIN MIT IHM GEHEN IST DAS DAS ENDE DER GESELLSCHAFT ST.PIUSX, wenn sie hinaus gucken ist es ihr Ende, sie sitzen in einem Rettungsboot, er (Bischof F.) schaut hinaus und sagt: „OH, welch schöne Fontäne“, während das Wasser hinaus kommt und sie alle bedeckt…
Sie (die Priester) stehen mitten im Wasser und das Wasser reicht ihnen bis an die Knie und sie rufen (mit weiblicher Stimme): „Er ist der Kapitän! Er ist der Kapitän. Er ist der Kapitän! Wir tun ihm nur gehorchen denn er ist der Kapitän.“ Ich meine, kommt her JUNGS UND WACHT AUF! Kannst du nicht sehen wie dein Boot am sinken ist? Unglaublich! Unglaublich! Es ist ein Mangel an Glauben. Ein Mangel an Glauben! Pater Pfeiffer hat Glaube, Pater …, Pater… hat Glaube, denn sie traten aus! 
Um nach den Seelen Ausschau zu halten und ihnen die Wahrheit zu sagen!!!  Denn sie konnten nicht weiter machen unter der Regierung von  Bischof Fellay  unter der sie die Wahrheit nicht sagen können. Denn Bischof Fellay bricht/zerschmettert/stürzt auf  alle die fortsetzen die Wahrheit zu sagen. Wie der Papst Paul VI. abstürzte – rein schlug beim zweiten Vatikanischen Konzil, am Ende des Konzils waren 250 Bischöfe als Resultat aufzustehen für den Glauben und dann tat Paul VI. genau das gegen den Widerstand er drohte ihnen etc.!  Und dieser Widerstand wurde immer kleiner , es verschwand durch die Methoden von Papst Paul VI. Und Bischof Fellay tut genau das selbe:  „Ich will die katholische Tradition verändern, um uns mit Rom zu verbinden!“
 Die zwei  (die Tradition und das heutige Rom) können sich nicht verbinden. Du kannst das Wasser nicht trocknen, das Wasser bleibt nass!!!  (mit übertriebener weiblicher Stimme sagt nun Bischof Williamson) : „Oh, aber es wäre schön die Wäsche zu waschen, ich werde sie trocknen uhhhh, es wäre doch so liebevoll wenn die Sonne nur nicht so heiß wäre, uuuuuhhhh“.  Hei, kommt, Dinge sind was sie sind, die Konsequenzen sind die, die sein werden.
Ich weiß nicht was es ist aber sie wollen nach Rom. Aber sie (die Priester) und die Katholiken Gläubigen folgen Bischof Fellay doch er führt sie in die moderne Welt hinein!                  (der breite Weg!)
Wie Paul VI. er erwartete Katholiken, sie sollten katholisch sein sie folgte ihn aber alles was er tat war eine Richtung zu verfolgen. Aber wie können Menschen Katholisch sein und zur modernen Welt gehen? Sie können nicht! Die moderne Welt ist Gottlos. Es geht um gewisse Prinzipien, du kannst diese nicht vermischen! Wie kann das Bischof Fellay machen? Er hat studiert, er hat gut studiert, ich weiß was er studiert hat und wie er studiert hat. Er studierte die Doktrin von der uns der Erzbischof Lefebvre sagte/lehrte. Und nun verlässt er diese! Wie? Wie hat Paul VI. die Doktrinen verlassen? Weil er diese verlassen wollte! Denn er wollte damit aufhören an eine objektive Wahrheit zu glauben die ihm sagt woran er glauben muss: „Oh Nein, niemand sagt mir was ich zu glauben habe! Ich werde die Kirche verändern. Ich werde die Tradition ändern und die Tradition wird die sein die ich verkünde.  Die Gesellschaft soll tun was ich sage! Ich bin der Obere, du sollst nur gehorchen“. SINNLOS! ICH MUSS NICHT GEHORCHEN WENN DU GEGEN GOTTES WORT GEHST ODER DEM WAS DIE KIRCHE IMMER GESAGT (UNS ÜBERLIEFERT) HAT. Das ist das was unser Erzbischof Lefebvre immer sagte. Es ist nicht meine Aufgabe dir zu gehorchen wenn du gegen diese Punkte verstößt. Wie kann ein Priester das vergessen haben, ein Priester der von Erzbischof Lefebvre geformt wurde; Gott mehr zu gehorchen als einem Menschen und dann kommt da dieser Mann der ihm was erzählt mit zweideutigem, falschen Reden über weiß und schwarz und er gehorcht ihm. Was ist mit ihm passiert!? Antwort: er folgt der modernen Welt! Die Geisteskrankheit dieser modernen Welt hat ihn gepackt, und er hat die Wahrheit verlassen die ihm sagt was er tun soll, die Erzbischof Lefebvre sagt was er zu tun hat und die mir sagt was ich zu tun habe; die katholische Wahrheit!  Wenn Du das Evangelium nach Hl. Johannes liest, an vielen Stellen sagt unser Herr zu den Pharisäern: „Diese Wahrheit die ich verkünde kommt nicht von mir, sie kommt von meinem Vater“. Wenn unser Herr Jesus Christus als ein Mann selber sagt, dass er nicht um die Wahrheit herum spielen kann, denn die Wahrheit kommt von unserem himmlischen Vater. Er kniet vor dem Glauben. Er muss diese den Aposteln unverändert weiter geben! Wie kann dann ein Papst oder ein Bischof an der Wahrheit rumwerkeln? Das ist lächerlich. Aber das ist die Idee des modernen Menschen. "Ich bin der Höchstem ich kann tun was ich will, ich kann tun was ich will mit der Religion, mit der katholischen Kirche". Paul VI. ist mit Bischof Fellay… zu vergleichen;  den tyrannischen (eigenen) Willen gegen den Willen Gottes zu stellen. Wir müssen katholische Ideen haben aber die nicht so katholischen Ideen müssen wir uns katholisch denken – interpretieren, wie mit den nicht blauen T-Shirts die wir uns blau denken müssen“
Das ist alles Arm und es kommt daher, dass man verbunden sein will mit der modernen Welt. Der Protestantismus der die katholische Kirche angriff. Liberalismus und Protestantismus dann kam daraus der Modernismus und ist von Papst Pius X. angeklagt worden, es ist ein zerstören, ein Eingriff auf das Gedächtnis, auf die Gedanken/den Kopf.
Was wir sehen; die Zersetzung des Kopfes, an Bischof Fellay und Papst VI. Die moderne Welt ist Gottlos! Man will Gott der modernen Welt unterordnen, ihn dazu führen dass er der modernen Welt gehorcht! Die Methode von Bischof Fellay ist: „Wieso kann keiner verstehen wie gut doch das trockene Wasser ist!“
Er lebt in einer Traumwelt, er kann nichts falsch tun. WIE KÖNNEN PRIESTER  SEINER TRAUMWELT FOLGEN UND SEINER TRAUMWELT GEHORCHEN? 
ICH KANN DAS NICHT VERSTEHEN! 
WIE KÖNNEN SIE ES NICHT SEHEN? 
UND WENN SIE ES SEHEN, WIE KÖNNEN SIE NICHT  AUFSTEHEN UND „NEIN“ RUFEN?!   
I C H   K A N N   D A S   N I C H T   V E R S T E H E N
(Min. 42)

Weihbischof Williamson  5. Juli 2013 



+ Herz Jesu Freitag



Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?