8. NEUES aus der modernen SSPX

Gedenktag der Hl. Theresa von Avila
Heilige Theresa von Avila, bitte für uns!




NEUE OBLIGATORISCHE NORM IN DER FSSPX:

EIN FOTO VON FRANZISKUS IN ALLEN PRIORATEN!




Bis jetzt hat man die Priorate darauf angesprochen, ein Bild des Papstes 
aufzustellen, doch es war keine Pflicht! 
Der Prior tat was er selber tun wollte. 
Einige hängten kein Bild des Papstes auf. 
SEIT EINIGEN TAGEN IST ES ABER ZUR PFLICHT GEWORDEN!
Bischof Fellay hat es "ausdrücklich" von allen  Prioraten verlangt!
Werden die Priester gehorchen und ein Foto eines Häretikers und
Mitglieds des Rotary Club (Freimaurerei) aufhängen, der nicht an die Brotvermehrung glaubt,
der denkt dass KARDINAL KASPER ein großer Theologe ist,
ein Papst der mit den Juden gemeinsame Riten feiert, den Menschen die 
Ramadan feiern dabei "spirituelle Früchte" wünscht, 
gegen ein Bekehrungseifer ist und der sagt, dass Gott nicht katholisch ist?
Das Beste ist "schlagt zu" und kommt! Vereinigt Euch mit dem Widerstand!
Möge es für manchen wirklich der Tropfen sein,
der das Fass zum überlaufen bringt! (…)
Doch wenn die Priester es vorziehen zu gehorchen,
zeigen wir Ihnen einige Ideen betreff der aufzustellenden Papstfotos in den Prioraten.




Ideale Foto für amerikanische Priorate
Für Küstennahe Priorate: Franziskus in Lampedusa.
Fürs afrikanische Priorat
Ideal für  Priorate mit vielen Jugendlichen und Sportlern
Für die Priorate mit GREC Mitgliedern
"Unser heiliger Vater"  den "ältesten Brüdern" gleich.
Dieses Bild von Herrn Krah angepriesen, soll reserviert sein für das Generalhaus!
___________________________________________________________
Auf zwei Hochzeiten 


Zwei Gesichter! : Dem Modernisten (ROM) Papst Benedikt die Hand geben und dann die Faust erheben gegen  den modernsten aller Päpste; Papst Franziskus !
Aber  seine Fotos  überall aufhängen lassen.

Der Liberale ist vom Geist her paradox, verwirrt, verängstigt und widersprüchlich. 
"Er hat zwei Gesichter". Mons. Lefebvre 





DER HEILIGE PATER PIO

Erinnern wir uns daran was Pater Pio einem Schauspieler und Weltmann
der sich ihm vorstellte und der bei Pater Pio beichtete sagte, er sagte ihm,
dass wenn wir zu einer Gruppe, einer Arbeitsstelle und einem Verein gehören
in dem "unaufrichtiges" getan wird (vor allem aber wenn wir davon wissen),
dann wirken wir mit. Wir fördern diese durch unser "da sein",
auch wenn wir nicht konkret an dieser Verfehlung teilnehmen,
Gott zieht uns zur Rechenschaft..

Unsere liebe Frau vom guten Erfolg (aus Quito)
sagte in einen ihrer Botschaften: 
In unserem Jahrhundert ist es vor allem das "Schweigen", welches Schaden anrichtet.
"Schweigen" kann Unterlassungssünde sein.
Die "Schüchternheit" der Gottgeweihten, sagte die Muttergottes,
ist der Grund wieso Satan  herrscht ...! 

DURCH SCHÜCHTERN SEIN,
WIRD LEICHTER "GESCHWIEGEN";
DURCH SCHÜCHTERNHEIT, - DURCH MENSCHENFURCHT,
DURCH EITELKEIT, - FEIERT SATAN SIEGE ... !


















Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?