Monsignore Williamson weihte eine Kapelle in Irland

Laudetur Jesus Christus!

Am Sonntag den 28. September 2014, hat Weihbischof Richard Williamson die Kapelle Unserer lieben Frau der Schmerzen in Longford, Irland, geweiht.
Es handelt sich hierbei um eine unabhängige Kapelle der Tradition. Der Aufbau hat ca. ein Jahr gedauert und die Aufgabe ist es, auf der Linie der Großzügigkeit der Seele und der unbeugsamen Werte des Erzbischofs Lefebvre, den katholischen Glauben zu behalten, zu verteidigen, und davon öffentlich Zeugnis abzugeben. 

Vor den 100 Gläubigen die aus den vier Provinzen von Irland angereist kamen, sang Monseñor Williamson die Messe zusammen mit dem Chor, den Pater Craig Buffé, der jeden Monat die Kapelle besucht, dirigierte.... [mehr] . 

Der Zeremonie folgte eine gewaltige Konferenz, die den erbärmlichen Zustand, sowohl von der Kirche und der Welt zeigt. Bischof Williamson sagte, in diesen außergewöhnlichen Zeiten, braucht es ein heroisches Beispiel an Treue zu unserem Herrn und Erlöser Jesus Christus. 

Deo Gratias.


Kapelle unserer lieben Frau der Schmerzen in Longford, Irland








Eine weitere unabhängige Kapelle die von Pater Buffé besucht wird in Kesh, Irland


Gelobt sei Jesus Christus und seine heiligste Mutter



Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?