Was haben die CIA und die Illuminaten mit Facebook zu tun? Der Papst traf sich mit Facebook -Chef Mark Zuckerberg


Asia Bibis Familie wartet immer noch auf eine Audienz mit dem Papst, aber Facebook "Gründer" Mark Zuckerberg empfing er herzlich, wie er auch gerne Hollywood Schauspieler empfängt. Was hat das zu bedeuten?

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg findet Papst Franziskus klasse!



Welch ein Blick,
ja, die Chemie stimmt!
Es heißt in den Medien, dass zwischen Papst Franziskus und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei ihrer Begegnung im Vatikan die Chemie stimmte (was auch immer das zu bedeuten mag).

Der Vatikan teilte mit, der Papst und Mark hätten darüber gesprochen, wie man die Kommunikationstechnologie zum Kampf gegen die Armut nutzen könnte. Zudem hätten sie bei dem 20 Minuten langen Treffen darüber beraten, wie man die Menschen zu einer „Kultur der Begegnung“ ermutigen könne...[mehr].

Herr Zuckerberg schrieb auf seiner Facebook-Seite: „Wir sagten ihm, wie sehr wir seine Botschaft der Barmherzigkeit und der Zärtlichkeit bewundern und wie er neue Wege gefunden hat, mit Menschen jeden Glaubens auf der ganzen Welt zu kommunizieren. Es war ein Treffen, das wir nie vergessen werden. Man kann seine Wärme und Freundlichkeit spüren und wie tief sein Anliegen ist, Menschen zu helfen.“ Als Gastgeschenk brachte er dem Papst ein Modell der solargetriebenen Drohne „Aquila“ mit, die einmal in entlegenen Gebieten für Internetzugang sorgen soll.

Vergessen wir nicht wer Herr Zuckerberg ist. Er passt zu den Illuminaten, er ist wie die obere Gesellschaft der Illuminaten ein Jude und hilft mit Facebook der CIA.
Besser gesagt: die CIA hat FACEBOOK gegründet!
Der CIA Direktor gab zu, dass mit Facebook für die CIA ist ein Traum wahr geworden ist! Der CIA Direktor sagt noch, dass sie sich nicht hätten vorstellen können, wie Menschen bereit sind alles von sich im Internet preiszugeben, sogar die Adresse, die Handnummer, die Namen der Freunde zu erwähnen und alle anderen persönliche Dinge wie auch was sie gerade gegessen haben, wo sie sind und was sie tun.

Man versteckt die Tatsache nicht, dass Facebook mit der CIA zu tun hat bzw. der CIA gehört.
Siehe dazu das folgende Video. Facebook sei das beste Volks-Kontrollprogramm, dass je entwickelt wurde. Die CIA kann sogar vorhersagen, was ein Facebook User als nächstes macht, was er konsumiert, welches Hotel er besucht, welchen Film er sich anschaut, welches Kino er besucht, wie hoch die Hotelkosten waren, wo er gerade unterwegs ist. Nicht nur Intel und die CIA stecken hinter Facebook.

Beten wir für Mark Zuckerberg und auch für den Papst und bitten wir Gott um die Bekehrung der Juden und aller Illuminaten und Freimaurer.




Ab Min 02.35 zieht Mark Zuckerberg
seine Jacke aus und man zeigt das Motiv, 
welches er und seine Kollegen im inneren der Jacke tragen. 
Dabei sagt die Moderatorin, dass es sich wohl um ein 
Illuminaten Zeichen handelt. Er selbst schweigt dazu.

Das Logo in seiner Jacke, hier etwas genauer betrachtet.






 ISRALE ALS FREUND AUF FACEBOOK HELFEN







DIE HEILIGE ZEAHL DER ILLUMINATEN IST DIE 13
13 Männchen.
Nur Zufall? 


Im übrigen ergeben die Streifen zwischen den einzelnen Köpfen das Wort: SEX.
Das Unterbewusstsein nimmt dieses Wort auf, auch wenn der Betrachter sich nicht dessen bewusst ist.


Der Übergang vom "kleinen" Israel zum"Großen" Israel

 WIESO GIBT ES FACEBOOK?
Um die Menschen zu kontrollieren und zu beeinflussen, um Revolutionen und Putschs zu organisieren, um Menschen zum Putsch und zu dem einen oder anderen Verhalten zu bewegen, den die Illuminaten für opportun halten. 



Facebook von der CIA
Hinter Facebook stecken die CIA und die Illuminaten





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Im Jahr 2017: Jubiläum für 100 Jahre Fatima, der erwartete "Messias" der Juden und der Dritte Weltkrieg! Unsere Rettung? MARIA!