Der Teufel tobt! Die Satanisten und Globalisten wollen unbedingt dass Hillary Präsidentin wird! Sie geben den Kampf gegen Christus nicht auf






Gebetswache für eine bessere Welt, die Bekehrung aller Modernisten, 
die tridentinische Messe und Präsident Trump

Text von Anwältin und Richterin Jeanine Pirro: Hillary Clinton die Murdoch verspottet hat weil er seine Kinder katholisch erzog, zeigt dass sie nicht an die christliche Ethik glaubt, auf die das Land/der Staat gegründet wurde.


Die Verlierer wollen es nicht akzeptieren, dass sie verloren haben und ihre "Demokratie", ihre machtbesessene und gewalttätige Politik, ein Ende nehmen könnte

Donald J. Trump hat gegen Hillary Clinton gewonnen und wurde zum Präsidenten gewählt.
Dank der vielen Christen, der Mormonen, dann der evangelikalen Christen und zu aller letzt der Katholiken, gewann der Christ und Pro-Life engagierte, die Wahl. In sieben von 50 Bundesstaaten der USA sind Abtreibungen bis zur Geburt erlaubt, Donald Trump und sein Vizepräsident Mike Pence (bekennender und praktizierender Christ) wollten dagegen vorgehen...[mehr].

Wenn Donald Trump Präsident ist, würde es für diese Abtreibungs-Lobby und die Pläne der Kabbalisten gefährlich werden.  Es würde auch das Ende der Pläne dieser jüdischen Sekte (zumindest vorerst das Ende) für das Jahr 2017!

Vergessen wir nicht, dass diese zionistische-kabalistische Sekte für 2017 den Dritten Weltkrieg geplant hat! Das ist Fakt (siehe unten Videos!).
Auch die anderen Zwei Weltkriege waren geplant 
wie auch den World Trade Center Attentat, den Irak Krieg und dieser Angriff gegen Assad und Syrien. Sie planten genauso die Destabilisierung und Besetzung Europas durch die Einführung der vielen Flüchtlinge, wie auch die "Revolution" der katholischen Kirche, des Vatikans, finanziert unter anderem von Herrn Soros (Kubalist/Zionist auch er).

Die guten unabhängigen Medien die Donald Trump unterstützen (wie Infowars.com und churchmilitant.comsehen, dass ein Großangriff auf Donald Trump und auf das amerikanische Volk geplant ist. Alle mainstream Medien laufen unter dem Diktat der Globalsten, eines Soros und Co und sie geben nur einseitige Berichterstattung ab. Sie müssen Trump definieren und bombardieren. Die Bomben die sie gegen ihn und alle Christen die politisch etwas verändern wollen einsetzen, sind die Medien, ist die Lügenpresse! Jetzt bringen die fairen Journalisten unzensierte Reden von Donald Trump in die Öffentlichkeit, unter anderem was Donald Trump zu den Attentat auf die Zwillingstürme von New York gesagt hat. Der Einsturz der Zwillingstürme fand nicht wegen der Flugzeuge statt, sondern wegen einiger Bomben die man vorsätzlich in das World Trade Center platziert hatte. Jetzt fängt eine große Schlacht an! Donald ist ungemütlich, er sagt das was viele denken aber seine Stimme wird gehört. Er ist die Stimme des Volkes und das Volk soll unter der Diktatur, der sogenannten falschen "Demokratie" bleiben, es darf keine Wünsche haben, es darf nicht mit reden, es muss schweigen und als Sklave dienen. 

Donald Trump wird bedroht, sein Leben ist in Gefahr, wenn er weiterhin Präsident sein will und man ihn nicht verhindern kann.. Auf Teufel komm raus, will man dass Frau Clinton (eine körperlich und mentale sehr kranke und schwache Person) Präsidentin ist. Dabei ist in der Öffentlichkeit bekannt, dass sie ihre Reden nur durch die Bezahlung hoher Summen macht und immer im Interessen derer die sie bezahlen. Sie ist kein freier Geist, sie ist kein guter Mensch, sagen alle die sie und ihre Politik kennen, sie ist bezahlt und wie eine Marionette dazu da, der Welt das Christentum zu nehmen, zu schaden und viel Blut (von Christen) vergießen zu lassen.


HEUCHLER UND LÜGNER!

Herr Obama hatte mit tollen Parolen gesagt, dass es ein Zeichen von Schwäche sei und undemokratisch, das Resultat einer Präsidentschaftswahl nicht zu akzeptieren, doch genau das tut er! Bevor Herr Trump gewählt wurde, trat Obama mit diesem Spruch auf, er hatte Frau Clinton auch noch eingeladen, in das Weiße Haus bereits in der Nacht der Wahlen einzuziehen, sie hatte sich die Inneneinrichtung schon ausgesucht, beide waren sich sicher, dass sie siegen würde. Das Resultat sah ganz anders aus und wir sehen, dass diese Demokraten es sind, die undemokratisch handeln, sie akzeptieren nicht die Präsidentschaftswahl.
Jetzt müssen sie sich überlegen wie sie diese stehen können und siehe da, man entscheidet mal eben, dass es Neuwahlen (wegen Nachzählung der Stimmen), gibt. 
Jede Neuwahl eines Bundesstaates kostet einige Millionen und in nur wenigen Stunden erhält Frau Clinton die Millionen die sie dazu braucht. 5 Millionen US Dollar kostet allein die Neuwahl in Wisconsin, das Geld ist sofort da. Dank sicherlich Saudi-Arabia, George Soros, den Rothschilds und dem Plantet Parenthood engl.geplante Elternschaft. Es ist eine Abtreibungsklinik zu der, laut eines ex Satanisten (Zachary King) der sich zum katholischen Glauben bekehrt hat und mit Erlaubnis seines Bischofs Zeugnis gibt, Satanisten Zugang haben und selber an das ungeborene oder bereits geborene Kind Hand anlegen um das Blut, für bestimmte Flüche und Bestellungen, fließen zu lassen und Satan/Moloch zu opfern). Mehrere republikanische Präsidentschaftskandidaten erklärten, im Fall ihres Wahlsiegs «Planned Parenthood» die Zuschüsse zu streichen, das können und wollen diese Satanisten nicht hinnehmen. 
Die Abtreibungen sind Bestandteil der Satansmesse, sie opfern das Blut und Leben der Kinder dem Teufel auf, um ihre Ziele zu erreichen und Satan zu huldigen. 
Möchte einer Bürgermeister oder berühmter Popstar werden, der wendet sich an einen Hexenmeister und bestellt für einige tausend (oder Millionen) Doller was er sich wünscht. Er bezahlt einfach und wartet ab. Da er nicht die "Drecksarbeit" dazu machen will (Blut fließen lassen), bezahlt er eben einen der es für ihn tut. Der Hexenmeister geht zu einer Abtreibungsklinik (die mit ihm zusammenarbeitet), dieser kleidet sich als Arzt und wird an der Dame zugelassen, die die Abtreibung wünscht. Der Hexenmeister (der Satanist) verpasst dem Baby den Schnitt, laut deren Teufelsritual, muss das frische Blut in seinen Händen fließen, dabei murmelt er den Spruch bzw. Fluch, vor sich hin und es ist vollbracht. Er zieht seine Hände zurück und der normale Arzt setzt seine Arbeit fort. Das getötete Kind wird dann um 2 Uhr Morgens von den Priesterinnen (weibliche Hexen) die sich zusammenfinden, aufgegessen, dabei schreien sie und loben Luzifer bis um 3 Uhr, sie beten Litaneien zu Satan. Kurz darauf, wird der eine Mann Bürgermeister oder ein berühmter Popstar, je nach Bestellung. Der ex Hexenmeister sagt, dass es mehrere Abtreibungen sein müssen, besser gesagt, dass er mehrere Kinder töten muss, um das eine oder andere zu erreichen. Es ist nicht mit einem Tod getan. Für manch einem braucht es 20 ermordete und dem Teufel geopferte Kinder für einem anderen 30 etc.
Es gibt viele, sagt dieser ex Hexenmeister; ex Satanist, die für die Wahl zum Bürgermeister oder einer Präsidentschaftswahl, Blut unschuldiger Kinder, haben vergießen lassen. 
In einigen Wikileaks finden wir e Mails in denen Frau Clinton nicht nur ihre freundschaftliche Verbindung zu dieser Planned Parenthood zeigt, sondern auch Geld Überweisungen in Millionen-Höhe. Die Chefin von Planens Parenthood ist Hillarys gute Freundin. 
Zu den "verschwundenen" e Mails gehören auch e Mails in denen Frau Clinton der jährlichen Hexenfeier (wahre Hexen, das heißt Okkultisten und Satanisten) zusagt und mit dem weiblichen Hexenverband befreundet ist. Kein Wunder, dass sie ihre e Mails alle verschwinden lassen wollte.

In e Mails die man auf Wikileaks findet (die Julian Assange veröffentlicht hat) ist auch von blutigen Tieropfer die Rede, die dem Götzen MOLOCH (Satan) für die Präsidentschaft von Hillary Clinton, gebracht wird. Eine Freundin schreibt der Hillary in einer Mail, dass sie gerade im Garten einige (lebendige) Hühner dem Moloch für ihren Sieg geopfert habe.

Gott ist stärker als alle Götter! Stärker als die Dämonen!

Gott ist stärker als alle Clintons, Obamas, Soros und Rotschilds, wie auch Molochs der Welt und er hat auf das Gebet seiner Frommen gehört. Viele Katholiken schlossen sich Kardinal Burke an, der um 54 Tages Rosenkranzgebet bat für die Präsidentschaftswahl. Viele Evangelikalen Christen beteten ohne Unterlass, dass Gott es verhindern möge dass diese Abtreibungsbefürworterin und Antichristin Hillary Präsidentin wird. Gott siegte!

Weckruf und Ruf zur Umkehr Gottes!

Dies hätte sogleich als Weckruf dienen können, als Einladung zur Umkehr dieser Frau wie auch aller Demokraten und aller Liberalen, doch wie das Herz des Pharaos verstockt war und den wahren Gott nicht als Gott akzeptieren und lieben wollte, ist deren Herz verstockt. Sie scheinen Gott zu hassen. Sie hassen das Licht, sie wollen in der Todsünde bleiben und klatschen jedem Beifall, der die Todsünde öffentlich auslebt, für Gut heißt und fördert. 

Gott zeigte seine Macht gegen König Nebukadnezar 

Im Alten Testament lesen wir wie Gott seine Macht und Kraft bewies, als König Nebukadnezar Daniel in die Löwengrube und dann in den Feuerofen werfen ließ.
Gott tut das auch heute. Er ist Allmächtig und stärker als alle Teufeln zusammen. Er möchte gerne unsere Mitarbeit. Er will großartiges tun und uns reichlich segnen, wenn wir alle gemeinsam viel beten, seine Gebote halten, fasten, Opfer bringen die ihm gefallen: ein zerknirschtes, reuiges Herz und Buße tun. Helfen wir der Welt und den Kindern, helfen wir den Seelen zu Christus zu finden und zu den Sakramenten zu kommen, beten wir für diese Welt, beten wir für die Kinder, beten wir für alle Seelen. Beten wir für eine gottesfürchtige und christlichere Welt. Beten wir für Donald J.Trump, beten wir dass Gott nicht zulässt, dass eine Frau Clinton und ein Obama siegen! Gott kann die Pläne der Feinde Gottes vereiteln, er war dabei. Er hat auf das Gebet der vielen Christen gehört und das Resultat? Präsident Trump und einen wunderbaren Vizepräsidenten. Jetzt aber haben die Liberalen nicht nur gedroht die Satansmessen zunehmen zu lassen, sondern andere teuflische Pakte werden geschlossen um Trump stürzen zu lassen. Vermehren wir unser Gebet und Fasten gegen diese bösen Machenschaften und Aktionen des Teufels und wir werden auch der Kirche, dem mystischen Leib Jesu, damit geholfen haben. Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit! Amen.


Video in englischer Sprache
Bekehrung eines Satanisten! 
Ex Satanist der katholisch geworden is! 
Er war ein Hexenmeister der Flüche und 
blutige Opferungen vollzog

Mit Frau Clinton einen nuklearen Krieg gegen Russland
Jill Stein Kandidatin der US-Grünen sagte: 
"Wenn Hillary gewählt wird, machen wir Krieg mit Russland, 
eine nuklear bewaffnete Macht! 
Aber gerade sie ist es, die eine Nachzählung der Stimmen 
(Neuwahlen) für die US-Präsidentschaftswahl 2016 beantragt hat. 
Sie möchte unbedingt, dass Hillary Clinton Präsidentin wird.


Video in deutscher Sprache
ALLE WELTKRIEGE WAREN GEPLANT
UND DIE WEITEREN PLÄNE DER ZIONISTEN,
UNTER ANDEREM DER DRITTE WELTKRIEG


NEBUKADNEZAR
Nebukadnezar war ein Heide, aber er hatte gelernt, dass er sein Königreich von dem Gott des Himmels erhalten hatte und dass er ihm verantwortlich war. Indem er das Bild aus Gold aufstellte, leugnete er den Gott des Himmels und das Haupt der heidnischen Macht wurde götzendienerisch. Bei der Begebenheit, als er die drei Freunde Daniels in den Feuerofen werfen ließ, weil sie nicht das Bild, das er aufgestellt hatte, anbeten wollten, war er erstaunt, eine weitere Person im Feuerofen zu sehen, wie ein Sohn der Götter. Er rief die drei aus dem Feuerofen, indem er sie als „Knechte des höchsten Gottes" bezeichnete. Er pries ihren Gott und sagte, dass niemand etwas gegen ihn sagen dürfe; aber das Wunder hatte keine praktische, moralische Auswirkung auf ihn. Er hatte einen anderen Traum, der zeigte, dass Gott ihn wegen seines Stolzes demütigen würde. Daniel riet ihm, mit seinen Sünden aufzuhören und Gerechtigkeit zu üben, und ebenfalls mit seinen Ungerechtigkeiten, indem er den Armen Barmherzigkeit zeigte. Ihm wurden 12 Monate zur Buße gegeben; aber am Ende dieser Zeit sagte er in seinem Stolz: „Ist das nicht das große Babel, das ich zum königlichen Wohnsitz erbaut habe durch die Stärke meiner Macht und zu Ehren meiner Herrlichkeit?" Dann kam eine Stimme vom Himmel herab, die verkündete, dass das Königtum von ihm gewichen war. (Ein Denkmal Nebukadnezars sagt: „Ich befestigte die Verteidigung Babels vollständig, möge sie für immer bestehen … die Stadt, die ich für immer verherrlicht habe" usw.)
Er war nun wahnsinnig und wurde von den Menschen ausgestoßen und aß Grass wie die Rinder. Er blieb ca. 7 Jahre in dem Zustand, was durch „sieben Zeiten" angedeutet wird (wie eine Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit in Daniel 12,7 auf dreieinhalb Jahre hindeuten). Danach kehrte sein Verstand zurück und das Königreich wurde ihm zurückgegeben. Er sagte nun: „Nun rühme ich, Nebukadnezar, und erhebe und verherrliche den König des Himmels, dessen Werke allesamt Wahrheit und dessen Wege Recht sind, und der die zu erniedrigen vermag, die Stolz einhergehen." (Dan 2; 3; 4). So lernte Nebukadnezar Gott zu ehren, der ihn zum Haupt aus Gold gemacht hatte.
(Quelle Bibelquelle.de)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?