Psychopaten am Werk! Projekt Großisrael und "Armageddon"





Til Knechtel und Wolfgang Eggert! 

Zusammenschnitt von 3 Videos über das Werk einiger Psychopaten wie die Rothschilds, Zionisten, Illuminaten, mit deren "Bibel" Prophetien und geplanten Weltkriege! Alle Weltkriege waren geplant, wie auch die World Trade Center Katastrophe, denn diese, behaupten die zionistischen Sektierer, würde die Bibel bereits vorausgesagt haben, also machten sie sich ans Werk...

1.Teil= Für 2017 ist/war der 3.Weltkrieg geplant.

2. Teil= Ab Minute 12.50 Die gefährliche Pläne einer Sekte! Israel steht für Zionismus, der Zionismus hat Israel erst geschaffen. Die Endzeitlichen Gruppen haben erst Israel geschaffen, weil es prophezeit war, also mussten sie helfen, nur jetzt ist die Zeit wo Israel brennen muss... Interessengegensatz zwischen Jerusalem und New York! Die Sekte ist in New York.
Da wo das Judentum eine Sekte gebar...


3. Teil des Videos= Ein Krieg der Täuschung!
Der Grund warum wir einen weiteren Krieg brauchen laut dieser Psychopaten ist, weil wir immer mehr aufwachen... Beim Projekt Großisrael geht es darum, umliegende Länder zu destabilisieren.
Für diesen Traum des großen Israels, Länder destabilisieren, ein großes Israel schaffen. Wir Amerikaner versorgen die Leute direkt die Al-Qaida sind, diese Leute sind die schlimmsten Psychopaten. Wir wissen dass der Präsident der vereinigten Staaten (Obama), Leute bewaffnet die auf der US Terroristen Liste stehen.
Wir sind es, wir der Westen, Israel und Großbritannien, wir sind die Terroristen! ...

Wolfgang Eggert:
"Es handelt sich um eine Sekte mit einer Agenda die gesagt hat, wir nehmen das Judentum und benutzen es als Cover und innerhalb dieser Gruppe, haben sich Machtzentren rausgebildet unter anderem die Rothschilds die den Zionismus aufgebaut haben, die über den Zionismus Israel aufgebaut haben. Als Israel dann am Start war, Israel unterstützt haben, mit all den Kriegen die Israel führen "musste", weil die Prophezeiung entsprechend war und jetzt ist der Moment in der Prophetie gekommen, so wie sie ausgelegt wird (die Bibel), dass Israel das Armageddon erleben muss, das der Dritte Weltkrieg kommt, mit Putin. Stell dir vor wir sind Zionisten in Israel und gehören zu denen die denken, dass wir ganz andere Menschen sind...
Es gibt einen Gegensatz mit den Juden in Israel und denen in New York.
Die wollen die Endzeit vorbereiten, sie haben jetzt auf einem Tempelberg in Jerusalem und die Moschee die dort ist, muss am Ende der Tage, wenn Armageddon kommt und der dritte Weltkrieg kommt, verschwinden, denn der Tempel muss dort wieder aufgebaut werden, um dann dort wieder zu opfern. Sie halten an die Prophetie fest. Diese Leute können jederzeit ins weiße Haus, sie haben auch Zugang zu Putin."

"Die freimaurerische Spiritualität welche die Sekte allen Menschen aufdrängen will, ist das Wahnbild vom Eintreffen der messianischen Zeiten und auf der praktischen Ebenen, die Einführung ihres Weltreiches, für diesen doppelten und spirituellen Zweck hatte die Sekte, die Revolution, die blutige französische Revolution und die bolschewistische Revolution, so wie Kriege seid Jahrhunderte angezettelt, die Freimaurerei, die "Mitarbeiterin der Göttlichkeit", hat sich die Aufgabe gestellt, die biblischen Prophezeiungen, vor allem die frauenerregenden Vorstellungen zu erfüllen.
Freimaurer begehren den Tempelberg auf dem vor Uhrzeiten der Tempel Salomons gestanden haben soll, weil sie glauben, dass ihre Gesellschaft ursprünglich von jenen Maurermeister Hiram Abhin gegründet wurde, der den Tempel vor 3000 Jahren gebaut haben soll!"
Insider aus der Freimaurerei. Mehr dazu siehe Video!

Beten wir! Wir Christen wissen doch, dass Gott all die Pläne der Feinde vereiteln kann und wird, wenn wir viel beten, wenn wir fasten, wenn die liebe Gottesmutter Maria für uns Fürsprache hält und wir Christus um Sein Erbarmen bitten.
Gelobt sei Jesus Christus!



Die Lösung?
Sich an die liebe Gottesmutter Maria wenden!
Es ist gut jeden 1.Samstag im Monat als Herz-Mariä-Sühnesamstag zu begehen !

HILFREICHE BROSCHÜRE! Fatima Flyer by Katholischeseele on Scribd

   1917
Vor nun fast 100 Jahren, im Jahr 1917 erschien die Mutter Gottes drei Hirtenkindern Lucia Santos, Francisco und Jacinta Marto und brachte ihnen eine Botschaft vom Himmel. Die Gottesmutter verlangt einige Dinge, die von aller größter Bedeutung für unser ewiges Seelenheil sind.

Fünf Monate lang jeweils am ersten Samstag

•         Heilige Beichte ablegen!

•         Die heilige Kommunion empfangen!

•         Einen Rosenkranz beten!

•      Eine Viertelstunde mit der lieben Jungfrau Maria zu verbringen, indem die Geheimnisse des Rosenkranzes dabei betrachtet werden, in der Absicht, der Gottesmutter dadurch Sühne zu leisten. 






Kommentare

Custos-Sancto Team hat gesagt…
Da hilft übrigens nur noch beten für all die armen getäuschten Seelen und die Sünder die Christus nicht als Gott anerkennen wollen. Beten wir für unsere Welt und das Heil der Seelen. Danken wir Gott für Präsident-elect Trump und beten wir weiterhin für ihn und die USA, denn diese treffen die Entscheidungen, entweder pro-Leben und pro-Frieden, das heißt für Christus, oder dagegen. Fasten und Beten sind angesagt. Herr erbarme Dich unser! 🙏🏼✨

Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?