❗️AUFGEPASST ZENSUR IN EUROPA! Die Europäische Union verlangt die Zensur! Innerhalb der nächsten 24 Stunden sollen alle Beiträge im Internet gelöscht werden, die "Hassreden" und "Fake News" enthalten...





Was nicht zur Ideologie der Europäischen Union passt und diese für gefährlich hält, soll sofort im Internet gelöscht werden. Die Gefahr, wahre Nachrichten mit Titel: "Fake News!" abzustempeln und diese aus dem Netz zu entfernen!

(NEU NEU NEU: Alex Jones bittet um Hilfe. Innerhalb der nächsten 48 Std. soll seine Wegseite gesperrt werden, das hat die Regierung so entschieden. Er bittet um Unterschriften die Donald Trump erreichen werden, um seine Webseite zu behalten. Mehr dazu siehe hier: https://custos-sancto.blogspot.de/2016/12/die-regierung-hat-angekundigt-alex.html )


❗️Die Europäische Union verlangt, dass Twitter, YouTube und Facebook "illegale Hassreden" innerhalb der nächsten 24 Stunden zensiert bzw. löscht! Inhalte, die so genannte "gefälschte Nachrichten" enthalten, ein so breiter Begriff, wobei es auch vollkommen legitime Nachrichten enthält, sollen zensiert werden. Wegen der Beschwerde, dass die Zensur derzeit zu lange dauert, drohen die EU-Kommissare, Gesetze zu verabschieden, wenn der "nichtlegislative Ansatz" versagt...[mehr].
Dass die EU "Fake News", im gleichen Kontext wie die jihadistische Propaganda charakterisiert, ist kühl. Die frühere EUIP-Chefin Diane James sagte gegenüber Breitbart, dass die EU-Definition der Hassrede "so vage ist, dass es das dünne Ende des Keils ist, nicht nur die Hassrede zu bremsen, sondern auch die freie Meinungsäußerung", sie ergänzt, dass dieses Thema von Parlamenten und nicht durch die ausgewählte EU-Kommission, entschieden werden sollte. Wie wir erschöpfend dokumentiert haben, wird die "gefälschte Nachricht" Kontroverse von den Mainstream-Medien ausgenutzt, um völlig legitime alternative Nachrichtenquellen zu charakterisieren, darunter werden auch die Nachrichten des linken-Flügels, die Hillary Clinton kritisch kritisieren, als "gefälschte Nachricht" behandelt.
Alex Jones sagt, dass Deutschland es verbietet im Internet von Flüchtlinge zu berichten die Frauen vergewaltigen und aggressiv sind. Man darf die Gewalttat der Flüchtlinge nicht erwähnen, die Veröffentlichungen sollen aus dem Internet alle entfernt werden.
Die Frage die man sich stellt ist, wieso wurde das Internet nicht früher insofern zensiert, dass man die Radikalisierung so vieler Jugendliche verhindert hätte? Wieso kommen diese erst jetzt, wo viel kriminelles Seitens der Zugewanderten geschieht? Diese Frage stellt sich das Custos-Sancto Team.
BEKÄMPFUNG DER HASSREDEN, SO NENNEN SIE ES, UND DER "FAKE NEWS!"
Der nicht gewählte Exekutivorgan der Europäischen Union (EU) droht vor "nicht-legislativen Maßnahmen" zu eskalieren, wenn Facebook, Twitter und YouTube nicht innerhalb von 24 Stunden zensiert werden.
Im Mai dieses Jahres unterzeichnete die US-Tech-Giant einen "Verhaltenskodex" und versprach, mit der Kommission und der nationalen Strafverfolgung zusammen zu arbeiten für die "Kriminalisierung" und "Sanktion" von "Einzeltäter" sowie Zeichen zu setzen um "die unabhängige Gegenerzählung mit EU-Bevorzugungen" zu fördern.

Bei einer Rede des Justizkommissars der EU am Sonntag fügte er "fake news" in die Liste der Seiten die im Internet zensiert werden sollen.

Die Folge zur Bekämpfung der in Europa verbreiteten illegalen Hassreden, entwickelt sich
"zusammen mit ... IT-Unternehmen". Sie haben beschlossen, dass alles was nach "hate speech" (Hassreden) aussieht innerhalb der nächsten 24 Stunden zu überprüfen und wenn als solche gehalten, zu löschen.

Doch ein neuer Bericht der Europäischen Kommission beansprucht , dass es nur in Deutschland und Frankreich passiert. Die Zensur dauert oft zu lange, folglich konnten sie neue Gesetze schaffen, wenn der "nicht-legislative Ansatz" versagt.
Die Überprüfung ergab, 40 Prozent, der aufgenommen Fälle wurden innerhalb von 24 Stunden überprüft, aber die Zahl stieg über 80 Prozent nach 48 Stunden. Twitter hat am langsamsten geantwortet während YouTube am schnellsten war.

Die EU-Justizkommissarin Věra Jourová sagte der Financial Times (FT): "Wenn Facebook, YouTube, Twitter und Microsoft, die Minister und mich überzeugen wollen, dass der nicht-legislative Ansatz funktionieren kann, dann müssen sie in den kommenden Monaten schnell handeln und eine starke Anstrengungen unternehmen. " Sie fügte hinzu: "Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass Social-Media-Unternehmen, um ihre wichtige Rolle zu leben, müssen sie ihren Teil der Verantwortung übernehmen, wenn es um das Phänomen wie Online-Radikalisierung, illegale Hassrede oder gefälschte Nachricht ("Fake News") kommt."

Custos-Sancto Blog: Somit dürfen sie all das, was für sie nicht opportun erscheint sondern das Volk aufrüttelt, als FAKE NEWS abtun und aus dem Netz entfernen. Sogar die Nachrichten von Donald Trump die er per Twitter sendet, will man als Fake News abtun und droht ihm sein Twitter Konto zu löschen.


Laut FT, gibt es die Abtragsraten von mehr als 50 Prozent in Deutschland und Frankreich, aber nur 4 Prozent in Italien und 11 Prozent in Österreich.

"Unterschiedliche Menschen und Kulturen in ganz Europa haben verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation. Die liberale Tradition in Großbritannien zum Beispiel ist offener und sehr verschieden von den diktatorischen ehemaligen kommunistischen Ostländer. "

Weitere Quellen:
Und Church Militant. Siehe unten Video.

Die wahren Fake News sind die Nachrichten die für wahr erklärt werden aber nicht wahr sind. Wie zum Beispiel, die vielen Lügen über World Trade Center Attentat, den Irak Krieg, Putin und Bashar al-Assad, dass dieser ein Diktator sei und dass Hillary Clinton die Präsidentschaftswahl gewinnen würde. Die Indipendent Press - unabhängige Presse die Donald Trumps Sieg voraussagte, wurde von den öffentlichen Medienanstalten als Fake News abgetan. Auch katholisches.info verbreitet die Fake News der mainstream Medien. Zitat zu diesem Thema: "Die Netzwerkgiganten betonen, daß es ihnen mit den Maßnahmen nicht um Zensur, sondern um Sicherheit gehe" und tut es ab als harmlose: „Digitale Säuberung“: "Sicherheit, nicht Zensur"!
Nehmen wir uns übrigens auch in Acht vor den vielen katholischen Fake News!

P.S Unsere Google + Schaltfläche auf dieser Seite will nicht funktionieren! Wir erhalten die Nachricht: This link isn't valid! Dieser Link ist ungültig! Wieso nur?? Wir schauen wie wir das Problem beheben können. Übrigens, der Zähler der zeigt wieviele den Blog besuchen (einige Tausend täglich), ist von unserem Blog wie von selbst verschwunden. 

DIE INQUISITION DER MEDIEN
& WER DIE WAHREN FAKE NEWS BRINGT!
Es geht nicht mehr ums Kontrollieren, es geht ums Zensieren! T O L L E D E M O K R A T I E




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Im Jahr 2017: Jubiläum für 100 Jahre Fatima, der erwartete "Messias" der Juden und der Dritte Weltkrieg! Unsere Rettung? MARIA!