Gegen eine antikatholische Lehre des Papstes sein? "A divinis" suspendiert!


Pfarrer "a divinis" suspendiert! 
Er wollte nicht gegen Gottes Gebote lehren und handeln!

PRIESTER-VERFOLGUNG HEUTE!

Pfarrer Luis Carlos Uribe Medina wurde suspendiert, weil er sich "geweigert hat, öffentlich und privat, die Lehre und die Pastoral Lehren von Papst Franziskus, vor allem in Bezug auf die Ehe und Eucharistie, zu vertreten." Das geschah mit dem Priester Don Luis Carlos Uribe Medina (im Bild)! Ein Priester der Diözese Pereira (Kolumbien), mit einer Maßnahme vom 16. Januar, unterzeichnet von Bischof. Rigoberto Corredor Bermúdez. ...[mehr]. 

Uns sind noch nicht die weitere Details bekannt, die zu dieser schweren Entscheidung geführt haben, aber durch das Dekret welches on-line veröffentlicht wurde (siehe hier), können wir sagen, dass das grundlegende Problem ist: "die Lehre und Pastoral Lehren des Papstes nicht zu respektieren" wenn es um Fragen im Zusammenhang mit der jüngsten Debatte und des  post-synodalen Amoris laetitia handelt.

Es ist ein Fall, der noch einmal die extreme Verwirrung und Unbarmherzigkeit wie auch die Unterdrückung der Meinungsfreiheit der Priester zeigt, die nichts anderes wollen als der Lehre Christi, dem Evangelium treu zu bleiben. Nur wenige Tage zuvor hatte es die Nachricht gegeben, dass auch der Bischof Mario Grech, Pfarrer der Diözese von Gozo in Malta, dafür sorgen würde, alle a divinis zu suspendieren, die sich weigern den Geschiedenen wiederverheirateten die Eucharistie zu geben. Dieser Eintrag wurde jedoch dann offiziell, von der Diözese als "absolut falsch" erklärt, trotz der Richtlinien die Monsignore Grech, zusammen mit Monsignore Scicluna, verfasst hat um dafür zu sorgen, dass die geschiedenen Wiederverheirateten, wie auch diejenigen die in einer sexuellen Beziehung als Mann und Frau zusammen leben, die Eucharistie erhalten.

Wenn wir den neuen Wind dieser konziliaren Kirche betrachten, dann fragen wir uns wer hier regiert, wer sich als Hirte ausgibt und sein Amt als Papst, als Stellvertreter Christi, missbraucht.
Wie kann ein Mensch von Barmherzigkeit reden, dafür sorgen dass Rechtgläubige Katholiken verfolgt werden, Priester a divinis suspendiert werden weil sie sich weigern Ehebrechern die Sakramente zu spenden, wie kann dieser die Homosexuellen nicht richten wollen aber die Traditionalisten und konservativen Priester richten wie auch den neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten: Präsident Trump, und diesen als Hitler bezeichnen (was er jüngst gemacht haben soll)?

Anstatt Stolz zu sein auf alle die sich an die wahre christliche Lehre halten, anstatt
Priestern und einem Präsidenten zu loben, welche für eine christliche Morallehre und das Evangelium sind, werden diese vergessen, ignoriert und schlimmstenfalls kritisiert, verleumdet, attackiert, verfolgt und verurteilt.

Während die amerikanische Bischofskonferenz Präsident Trump lobt und dankt dafür, das er sein Versprechen die er den Katholiken gegeben hatte, eingehalten hat: er ein Dekret unterzeichnet hat, was zur Folge hat, dass die finanzielle Hilfen für Organisationen die in Amerika und im Ausland Schwangerschaftsabbrüche durchführen gestrichen wurden, gibt es Seitens des "Papstes" und all der anderen Bischofskonferenzen nur ein Schweigen.
Trump hatte am Montag staatliche Finanzhilfen für internationale Organisationen untersagt, die über  Abtreibungen beraten oder Schwangerschaftsabbrüche anbieten. Die Familienplanungsorganisation  Planned Parenthood (Abtreibungsfirma in der - wie ein konvertierter Ex Satanist - Hexenmeister bezeugt, Kinder durch Tötung bei einem satanischenRitual dem Satan aufgeopfert werden - mehr dazu siehe hier!) erklärte, die Anordnung werde weltweit Klinikschließungen zur Folge haben. Dank sei Gott!
Wo bleibt da die deutsche Bischofskonferenz? Wo sind da all die europäischen Bischöfe, die in diesem Fall nur schweigen oder nur Kritik übrig haben für einen Präsidenten, der sich an die christlichen Werte hält, das Christentum fördert und unterstützt? Wo bleibt da ein Kompliment, ein Gruß, ein Danke, und wo ein Dank sei Gott? Wir Katholiken haben uns wirklich zu schämen.

Mehr über die Suspendierung des Priesters, klicken Sie auf das folgende Bild.
Carmela


http://adelantelafe.com/exclusiva-suspendido-divinis-sacerdote-colombia-discrepar-francisco/















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Im Jahr 2017: Jubiläum für 100 Jahre Fatima, der erwartete "Messias" der Juden und der Dritte Weltkrieg! Unsere Rettung? MARIA!